Ein Forum für alle Black Dagger Fans
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am Do Aug 25, 2011 8:33 am

Teilen | 
 

 Keller

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Keller   Fr Aug 26, 2011 9:22 am

Ich hasse es wenn man mich warten lässt und verdammt noch mal wie ich das hasse!
Stink wütend greife ich nach meinem handy und rufe den Lesser an der schon längst hier sein sollte. Die Nachricht die Ich ihm hinterlasse ist nicht grade freundlich ... hoffendlich checkt der Idiot das ich schon sehr angepisst bin, ansonsten wird er meinen Vater von mir Grüßen können.
Ziemlich genervt lasse ich mich auf der Werkbank nieder die in dem Kleinen muffig riechenden Keller steht.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 11:31 am

Die Fahrt zu unserem derzeitigen Unterschlupf kostet mich einiges an Nerven. Warum musste ich auch ausgerechnet so ein Biest erwischen, dass nicht einmal ruhig sein kann oder mal aufhören kann, rumzuzappeln? Ich hätte sie festbinden sollen.

Im Rückspiegel entdecke ich sie mit ihrem Handy und verfluche mich. Ich drehe mich um, schlage es ihr aus der Hand und verpasse ihr eine harte Ohrfeige. Das Handy nehme ich an mich, vielleicht ist es noch hilfreich. Und na ja, sie weiß doch eh nicht, wo es hin ging!

Ich erreiche nach einer gefühlten Ewigkeit mein Ziel und stelle den Wagen einfach irgendwo ab. Das Mädchen zerre ich von der Rückbank und betrete dann das Gebäude. Oder besser gesagt, das was davon überhaupt steht.

Vermutlich wird Lash im Keller sein, also mache ich mich auf den direkten Weg dorthin, schubse das Mädchen dabei vor mich her. "Lash? Boss? Ich bin es! Und ich habe sogar etwas mit gebracht!" Bei den Worten muss ich lachen, was in den Wänden hier laut wiederhallt.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 11:40 am

Als der Lesser mir das Hand aus der Hand schlägt und mir noch im selben Atemzug eine Ohrfeige verpasst gebe ich kurz ruhe und reibe mir über das Tränenglänzende Gesicht, meine gesamte rechte Gesichtshälfte brennt wie feuer wo der Typ mich erwischt hat und ich schmecke etwas Blut auf der Zunge, wahrscheinlich hab ich mir wohl selber auf die zunge oder auf die Lippe gebiessen bei dem Schlag.
Als der erste Schmerz jedoch verflogen ist, fange ich wieder an mich zu wehren, trampel und prügel gegen den Sitz und schreie den Lesser an - jedoch alles vergebens. Ich war nur froh das ich wenigstens noch eine sms verschickt habe ... hoffendlich hat das auch einen Effekt! Ich kann es nur hoffen.

Und schon hält der stinkende Typ hinter dem Steuer vor einer .. ja was war es.. Bauruine? Das Gebäude sah aus als wäre es nie zu ende gestellt worden und mit den Jahren verfallen. Und noch ehe ich mich versah zerrte er mich aus dem Auto und stieß mich vor sich her hinunter in den Keller. Wieder versuchte ich mich zu wehren, versetzte ihm einige Schläge und für jeden Schlag bekam ich bloss einen Zurück.
Die Worte des Typen erfüllen mich mit grauen und bei seinem nächsten Schubser kann ich mich nicht abfängen und lande auf dem Boden, genau vor den Füßen eines zweiten Typens.
Nach oben Nach unten
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 11:51 am

Ich bin wirklich kurz vorm Explodieren als ich das jammern eines Mädchen im Baukomplexe vernehme und eine Augenbraue in die Höhe ziehe - freiwillig verirrte sich hier niemand hin.
Und schon einen Augenblick später stolziert der Lesser die Treppe herunter auf den ich schon die ganze Zeit warte - der Pisser kann echt froh sein wenn ich ihn nicht umgehend zurück zu Omega schicke dafür das er mich hat warten lassen!
Allerdings war er nicht alleine und stieß ein junges Mädchen vor sich her das direkt vor meinen Füßen in den Dreck fiel.
Ohne mit der Wimper zu zucken versetze ich dem Jungen Ding einen Tritt und drehe sie mit diesem Schwung herum, so das ich ihr ins Gesicht sehen kann. Ich verdrehe die augen und sehe den Lesser wütend an.
"Sie ist ein Pretrans du Idiot!", blaffe ich ihn nur ziemlich wütend an und versetze dem Mädchen abermals einen Tritt. Ich war wirklich gereizzt und mein Geduldsfaden bis zum bersten Gespannt.
"Was geht in deiner hohlen Weichbirne vor das du mir einen Pretrans anschleppst und keinen Vampir?! Was soll ich mit ihr, sie ist ein nichtsnutz! Wahrscheinlich ist es noch eine erleichterung wenn wir die kleine um die Ecke bringen damit ihre verhurrten Eltern nicht bangen müssen ob sie die Wandlung überlebt oder nicht!"
Ich steige einfach über das Mädchen herrüber - das wimmernd und weinend noch immer auf dem Boden lag, die Tritte hatten gesessen - und gehe auf den Lesser zu. Ihm gegenüber packe ich ihn an der Kehle und ramme ihn gegen das Treppengeländer das hinauf in den ersten Stock führt, "Ich hasse es wenn man mich warten lässt!!", zische ich ihn durch die Zähne hindurch an und funkel ihn an. Ebenso schnell wie ich ihn gepackt habe lasse ich ihn dann aber doch wieder los - das er wenigstens nicht ganz mit leeren Händen hier antanzt besänftigt mich ein wenig. Wieder gehe ich hinüber zu der Kleinen und stelle ihr meinen Fuß auf die Brust damit sie auch schön am Boden liegen bleibt. "Weisst du zu wem der Mistkäfer hier gehört?", frage ich über die Schulter hinweg den Lesser und übe etwas druck auf die Brust des Mädchens aus. "Irgend ein Ausweis? Begleitung? ... "
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 12:05 pm

Irgendwie war das nun nicht gerade die Reaktion mit der ich gerechnet habe. Frischfleisch habe ich für etwas gutes gehalten!

"Aber ich dachte, sie wäre vielleicht ein ganz nettes Spielzeug. Dafür habe ich sie mitgenommen."

Es ist nicht fair, dass er nicht auch impotent ist.

In dem Moment werde ich auch schon gegen das Treppengeländer gepresst und atme scharf ein, irgendwie versuche ich, ihn von mir wegzudrücken, was mir nicht gelingen will.

"Na ja, sie hatte ein Handy dabei, was sie vorhin auch benutzt hat. Vielleicht ist da ja etwas brauchbares drin!" bringe ich etwas schwer atmend hervor, hoffe, dass da wirklich etwas ist. Sonst hatte ich vermutlich weit mehr Fehler gemacht, als Lash es billigen würde.

"Boss, wir könnten das Handy checken und dann kannst du dich amüsieren. Ich muss später noch ins Boxstudio, du weißt ja, wir haben mittlerweile einige ganz interessante Kandidaten dabei. Nathan ist bald so weit und er frisst mir aus der Hand. Ich glaube fast, er hält mich für seinen Vater oder so." Ich hoffe, mein Bericht kann ihn etwas davon ablenken, dass er nicht so begeistert über das Mädchen ist.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 1:15 pm

Als der Typ mich tritt und mich auf den Rücken rollt bleibe ich weinend und keuchend liegen. Oh Gott, ich hätte auf meine Eltern hören sollen und das Haus nicht alleine verlassen sollen ...
Die Worte der beiden Lesser steigert meine Angst nur noch mehr und ich wage es gar nicht mich zu bewegen.
Dann steht auch schon wieder der zweite Typ über mir und ich spüre seinen schweren Stiefel auf meiner Brust und huste und keuche. Sehe ihn panisch an.
"Lass mich in ruhe! Ich hab meinen Eltern schon bescheid gesagt Lesser! Die werden bald hier sein!!"
Nach oben Nach unten
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Keller   Fr Aug 26, 2011 4:09 pm

Als D meint das die kleine ein Handy dabei hatte und sie es auch noch benutz hatte knurre ich wieder wutentbrannt auf und drehe mich zu ihm herum, "Du Dämlicher Idiot! Schalt es sofort aus!!", wieder zische ich die Worte nur zu ihm und sehe dabei zu wie er blitzschnell das Handy heraus zieht und es ausschaltet, "Du kannst aber auch gar nichts richtig machen", gebe ich nur genervt von mir und vernehme schon die Worte des Mädchen die mich noch mehr nerven, "Halt die Klappe Schlampe", ohne jede vorwarnung hohle ich abermals aus, versetze der kleinen erst einen deftigen tritt zwischen die Rippen das sie nach atem schnappt und trette dann abermals zu, genau auf ihren Hinterkopf und knipse ihr somit erst mal alle Lichter aus, das Gelabber der kleinen Göre hat einfach nur genervt und so ist sie wenigstens ruhig.
Wieder drehe ich mich herum und funkel den Lesser an.
"Leg das Handy da vorne hin", kurz nicke ich auf die Werkbank wo eine zahlreiche ansammlung von Folterspielzeugen lag, "und nur zu deiner Information, im moment interessiert es mich einen Scheiss was du musst und was du nicht musst, du tust das was ich dir sage ansonsten kannst du meinem Vater einen schönen gruß bestellen"
Wütend stapfe ich durch den Raum und ziehe einen schon ziemlich demolierten Stuhl heran, "Setz die Schlampe darauf"
Kaum habe ich die worte ausgesprochen wende ich mich bereits ab und überspiel die Daten die sich auf dem Handy der Kleinen befinden auf mein eigenes.
"Du bleibst hier, damit das klar ist! Um die Rekruten kümmere ich mich selber, schreib diesem Nathan das du ihn in zwei Nächten sehen willst." Das Handy von Nalla werfe ich einfach achtlos in die nächste Ecke nachdem ich habe was ich will und drehe mich wieder herum und sehe den Lesser an.
"Du bleibst hier und bewachst sie, mach mit ihr was auch immer du willst so lange du sie am lieben lässt, mit lebend meine ich atmend und soweit vollständig das sie nicht vollends verblutet kapiert!!" Ich gehe bereits zur Treppe die hinaufführt, "Ich bin in 2 Stunden wieder da und dann will ich das du Antworte aus ihr rausgehohlt hast - ist mir scheiss egal wie aber wenn du keine Ergebnisse für mich hast bist du Hackfleisch, Ich will wissen wer sie ist und woher sie kommt, in welchen kreisen sie verkehrt und sämtliche Namen und Adressen. Ausserdem will ich genauestens wissen aus welcher Familie sie Stammt."
Ohne noch einmal einen Blick zurück zu werfen gehe ich wütend die Treppe hinauf ins Erdgeschoss und verlasse das Grundstück. Wenn ich wieder herkomme sollte der Lesser wirklich ein paar Antworten haben sonst werde ich echt ungemütlich.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 1:36 am

OK, das mit dem Handy war definitiv ein Fehler von mir, aber langsam macht es mich wütend, wie Lash sich hier aufführt. Er hielt sich ohnehin für etwas besseres, weil er der Sohn unseres Schöpfers war, dabei hat sein Vater selbst ihn ausgetauscht, hat ihn erst geholt, dann zurückgeschickt, dann wieder geholt. Und ich weiß ziemlich genau, dass ich der Nächste sein werde, der die Lesser anführen darf, sollte er mal wieder keine Lust auf seinen Sprössling haben. Ich werde warten und meine Zeit wird kommen.

"Ja, wird gemacht, Boss." Mehr sage ich nicht zu seinen Anweisungen. In Foltern bin ich gut, also sollte das kein Problem sein.

Was die Rekruten angeht allerdings, diese sind mein Bereich!Ich bin für sie zuständig. Und ja, ich werde Nathan schreiben. Aber ich werde ihm auch gleich seine Anweisungen schreiben. Nathan ist der Beste von ihnen und er untersteht mir, er ist definitiv bereit. Und für ihn habe ich mir eine besonders schöne Aufgabe zugedacht, die mich bestimmt noch weiter aufsteigen läßt innerhalb unserer Gesellschaft. Ich reibe mir die Hände, bin zufrieden mit mir!

Dann wende ich mich erstmal wieder dem Mädchen zu. Wäre doch gelacht, wenn ich da nichts herausholen würde. Wenn sich das Geschenk nicht doch noch als etwas ganz Großes erweist.

Ich trete ihr gegen die Beine, schüttel sie und spritze ihr von dem Eiswasser ins Gesicht, was hier immer bereit war, um sie erstmal wieder wach zu bekommen. Und gleich hole ich mir auch einen Stuhl, drehe diesen um, stelle ihn dicht vor sie und setze mich darauf.

"So, jetzt kommen wir zum Interessanten Teil, REDE! Wer sind denn deine Eltern, wo du der Meinung bist sie können ihre kleine Prinzessin hier so leicht wieder herausholen?"
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 3:54 am

Ich spüre den Tritt in die Rippen und im nächsten Moment ist alles Dunkel und ich kriege nichts mehr mit ...

Erst als mir das kalte Wasser ins Gesicht gespritzt wird schlage ich die Augen wieder auf und sehe keuchend in das Gesicht des Lesseres der mich hier her geschleppt hat. Bei seinen Worten verziehe ich nur das Gesicht und versuche mich zu bewegen - was nicht klappt. Ich sehe an mir herunter, das Seil mit dem sie mich festgebunden haben ist fast so dick wie mein handgelenk und ich schluchze auf. Blitzschnell lasse ich den Blick durch den Raum schweifen und irgendwie beunruhigt es mich das der zweite Typ verschwunden ist.
Direkt in die Augen blicke ich diesen Lessern.
"Fick dich", oh gott, sowas würde ich normalerweise nicht in den Mund nehmen, "Du wirst elendig zugrunde gehen Stinktier..."
Wenn ich ihm sage würde wer ich bin...würde er mich gewiss umbringen weil er dann hat was er will....
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 5:43 am

"Das ist aber kein gutes Benehmen.. Du solltest begreifen, dass du lieber etwas netter zu mir sein solltest. Ich kann nämlich auch anders!" zische ich, wenig begeistert darüber, dass sie meint sich widersetzen zu müssen. Aber gut, dann würden wir eben ein wenig die Folterinstrumente einsetzen, die mir so zur Verfügung stehen. Es ist ja nicht so, dass ich da nicht so meine Möglichkeiten hätte!

Ich drehe mich um, greife nach einem der Messer und beginne damit seelenruhig über ihre Arme zu schneiden, Schnitte so zu machen, dass sie ganz sicher höllisch brennen würden. "Schade um deine schöne Haut. Als nächstes nehme ich mir dein Gesicht vor. Und vielleicht die Augen." Ungerührt zucke ich mit den Schultern und grinse, halte das blutverschmierte Messer in den Händen.

"Also, wer sind deine Eltern?" Abwartend und fast desinteressiert sitze ich auf meinem Stuhl. Mein Handy meldet sich. Mr. M. Mit einer Nachricht, die mich grinsen lässt. Und sofort gehe ich in das Mail Programm auf meinem Blackberry, wo ich schon eine Email fertig geschrieben habe für Nathan mit den Anweisungen.

Es geht also endlich los für die Aufgabe, die ich für meinen besten Schüler ausgesucht habe. Vielleicht sogar noch heute Nacht. Wenn die Informationen von Mr. M stimmen, dann war das die Chance. Ich träume schon immer davon, eine von diesen reinen Frauen, die die Vampire wohl haben, in unsere Gewalt zu bringen. Nathan kann also mal zeigen, was drauf hat.

Nachdem ich die Mail geschickt habe, ziehe ich Nallas Fesseln etwas fester, platzierte eine davon genau über einer ihrer Schnitte an den Armen, so dass sich diese in den Schnitt bohrt.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 6:13 am

Dem Lesser scheint es gar nicht zu stören das ich mich Widersetze und ziemlich unbeeindruckt nimmt er ein Messer, fuchtelt mir damit vor den Augen herrum und ich schlucke heftig. Noch ehe ich mich versehe setzt er die Klinge an und zieht sie mir ohne mit der Wimper zu zucken tief über die Arme und es tut höllisch weh, erst keuche ich dann schrei ich aber auf vor schmerz und mir laufen die Tränen über das dreckige Gesicht.
"Hör auf", wimmere ich nur als er mir immer tiefer ins eigene Fleisch schneidet, ich werde von meinen eigenen Schluchzern geschüttelt und reisse an den Fesseln herum die mich am Stuhl festbinden, aber es bringt nichts, sie verrutschen nicht und befreien kann ich mich auch nicht. "Bitte", keuche und schluchtze ich und erst da nimmt er das Messer von meinen Armen und sieht mich unbegeistert an. Meine Arme brennen als hätte ich sie in ein offenes Feuer gehalten und das Blut läuft in kleinen Rinnsalen von den Schnitten herunter über meine Arme. "hör auf...bitte...", schluchzend sehe ich den Lesser an.
Ich weiss nicht ob meine Worte etwas bringen aber er wendet sich von mir ab und wendet seine Aufmerksamkeit seinem handy zu und ich sitze einfach nur weiter weinend dort.
Nach wenigen Augenblicken aber wendet er sich doch wieder mir zu und die Angst schnürt mir förmlich die Kehle zu, "Was...", ich sehe ihn förmlich panisch an als er sich an den Fesseln zu schaffen macht, für einen kurzen Augenblick flammt die Hoffnung auf das ich vielleicht fliehen kann aber schon zurrt er die Seile nur noch fester, wobei es mir dieses mal in die Schnittwunden schneidet und sich das Seil tief in mein Fleisch borht. Sofort schreie ich auf und schluchze heftig.
"Zsadist", stammel ich nur schmerzvoll und von schluchzern und den eigenen Tränen gepeinigt, "Mein Vater ist Zsadist"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 6:33 am

Ich fühle mich in helle Auffuhr versetzt, eben durch das, was ich Nathan geschrieben habe, dass ich die Schreie des Mädchens ziemlich ignoriere. Sie wollte es ja nicht anders haben. Ihr Flehen überhöre ich auch. Genau genommen finde ich das sogar ziemlich befriedigend, zu sehen und zu hören, dass sie leiden muß. Genau dafür ist sie ja schließlich hier.

Das Dumme ist nur, dass sie ja noch ein Mensch ist und die bluten ja offenbar recht schnell aus. Und so ziehe ich die Fesseln wieder an eine andere Stelle, nicht mehr auf die Wunden, nachdem sie endlich redet. Sehr vernünftig von ihr.

"Zsadist?" wiederhole ich etwas ungläubig. Zsadist ist doch einer von diesen Brüdern. Ich wusste gar nicht, dass der Nachwuchs hat. Aber wenn dem so ist, dann ist es wohl doch der Jackpot, dass wir sie hier in unserer Gewalt haben. "Oh, das wird den Boss sehr freuen zu hören."

Zufrieden grinse ich und halte ihr das Messer an die Wange, lasse es aber nur so über diese gleiten, dass es nicht direkt in diese schneidet. "Geht doch. Und du wirst mir sicher noch mehr erzählen können, wenn du wirklich die Tochter eines dieser Brüder bist. Lash wird sich sicher einiges für dich ausdenken!" hauche ich ihr entgegen. "Und soll ich dir was sagen? Dein Daddy wird dir nicht helfen können!" Schallend lache ich auf und lasse das Messer erneut leicht über ihre Wange gleiten.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 6:43 am

Als der Lesser mir die Fesseln etwas locker und anders platziere schluchze ich recht erleichtert auf da der druck in den Armen etwas nachlässt, dennoch rollen mir noch immer die Tränen über die Wangen. Kaum nimmt er allerdings den Namen meines Vaters wahr wirkt er ziemlich interessiert und ich beisse mir fest auf die Lippen, warum zum Teufel noch mal hatte ich ihm bloss gegeben was er wollte.
Als er äußert das er gar nicht wusste das Zsadist nachwuchs hat sage ich einfach nichts. Ich beisse mir einfach auf die Lippen und versuche die Schluchzer zu unterdrücken die mir immer wieder über die Lippen kommen.
Die Klinge die er mir dann aber schon an die Wange hält lässt mich aufblicken und ich sehe ihm direkt in seine leblosen Augen und vernehme seine Worte.
Bei seinen Worten spucke ich ihm nur angewieder ins Gesicht, das Echo das ich wohl zurkück bekomme werde..ich werde das wohl noch bereuen aber das ist mir in dem Augenblick egal. "Mein Vater wird mich finden ... die Brüder werden hier auftauchen und dich in Stücke reissen"
Wieder zerre ich an den Fessel herum, selber verblüfft darüber woher ich den Mut und die Ausdauer nehme.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 6:54 am

Offenbar ist sie die Tochter ihres Vaters, so wie sie sich hier aufführt. Und es sogar wagt, mir ins Gesicht zu spucken! Ich hole aus und verpasse ihr eine harte Ohrfeige und drehe mich um, um zu den Foltergeräten zu greifen. Ich nehme eine Peitsche, mit der ich aushole und sie einmal gegen ihre Wange treffen lasse, so dass sie deutliche Spuren auf dieser hinterlässt, sie vermutlich sogar stellenweise aufreisst.

"Miststück! Die Brüder werden alle sterben. Genau wie ihre Frauen und Kinder. Wer weiß, vielleicht fangen wir mit dir an?" Natürlich weiß ich, dass wir sie nicht töten werden, aber das spielt ja keine Rolle. "Und Lash wird sich vorher sicher noch etwas Spaß mit dir gönnen. Papas kleines Mädchen gibt es nicht mehr!"

Und dann spucke auch ich ihr ins Gesicht, genau auf die Stelle, an der ich sie mit der Peitsche erwischt habe.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 7:17 am

Das nächste das ich nur spüre ist der brennende Schmerz an meiner Wange und wie mir ein dünnes rinnsal meines eigenes warmes blutes über das Gesicht rinnt, ich wimmer auf und versuche mich irgendwie in Deckung zu bringen vor dem Lesser, nur leider vergeblichs.
Hasserfüllt blicke ich ihn dennoch auf, immer noch wimmer ich leise vor schmerz.
"Der einzigste der Stirbt bist du...du und dein komischer Freak Freund", weine ich nur und drehe das Gesicht von ihm weg als er zum abermaligen gegenschlag ansetzt keuche ich nur auf und sehe zu boden und hoffe das der Schmerz schnell nachlässt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 7:34 am

"Oh, wir sind nicht so schnell klein zu bekommen." Wieder lache ich auf. Wie süß sie doch ist, wenn sie sich so zur Wehr setzt. Dabei verraten ihre Tränen sie.

Mein Handy meldet sich wieder und ich lese die Nachricht von Lash. Nicht verbluten. Ja, das würde machbar sein. Ein kleiner Schlag auf ihre andere Wange würde sie aber nicht umbringen. Wieder schlage ich fest mit der Peitsche zu, so dass ihr Kopf zur Seite fällt und wieder fließt dabei Blut.

"Ich muß jetzt arbeiten, also hör auf so rumzuflennen." Ich mache mich daran, die Anweisungen von Lash zu befolgen, das alles vorbereitet ist und auch der Draht genau an der richtigen Stelle liegt, aber eben so nicht zu sehen ist. Und dann antworte ich ihm, will ihm berichten, dass wir da wohl doch einen Jackpot bei uns haben!
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 8:06 am

Abermals knallt er mir die Peitsche ins Gesicht und ich lasse den Kopf nur hängen und sitze weinend und wimmernd da...
Nach oben Nach unten
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 8:11 am

Schon kurze Zeit nach meiner Text message komme ich selber wieder in den keller und sehe den Lesser an.
"Ist alles so weit fertig?"
Die Tasche die ich in der Hand halte lege ich direkt auf der Werkbank ab und sehe die kleine Schlampe auf dem Stuhl an, mittlerweile ist sie ziemlich voller Blut aber scheint noch topfit. Grinsend packe ich sie am Kinn und reisse ihr Gesicht hoch so das sie mich ansehen muss.
"Ich hoffe du geniesst deinen Aufenthalt, es wird dein letzter auf dieser Welt sein"
Ohne vorwarnung verpasse ich ihr eine Ohrfeige die gesessen hat, im nächsten augenblick rinnt ihr das Blut über die Lippen und wieder ist ihr weinen zu hören. "Gott, die nervt mich"
Ich nehme den hammer von der Werkbank und verpasse der kleinen einen gezielten Schlag auf den Hinterkopf was ihr die Lichter ausknipst und sie leblos auf dem Stuhl zusammen sacken lässt. ich drehe mich herum und öffne die Tasche, die voll ist mit c-4.
"Ich will das du das gesamte Erdgeschoss und den ersten Stock verkabelst, c-4 an jeden tragenden Pfeiler und Wand. Und beeil dich ich hab noch mehr zu erledigen", keife ich den lesser nur an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 8:19 am

Ich hebe meinen Kopf, als ich die Stimme von Lash höre und bestätige sofort. "Ja, so wie du es wolltest." erkläre ich. Mittlerweile geht mir dieses Gejammer von dem Mädchen ganz schön auf die Nerven und ehrlich gesagt spiele ich mit dem Gedanken, sie komplett ruhig zu stellen.

Na ja, jetzt kann Lash ja schauen, was er mit ihr machen will. "Boss, die Kleine ist ziemlich nervig. Aber vielleicht kannst du ja wenigstens etwas Spaß mit ihr haben."

Genau höre ich zu, was ich nun tun soll, habe keine Lust mir schon wieder anzuhören, was ich alles falsch mache und nicke. "Okay, ich mache mich sofort an die Arbeit oben."

Wenigstens habe ich etwas zu tun und ich freue mich schon darauf, wie es wird, wenn wir dann jemanden hier empfangen können. In Gedanken bin ich allerdings auch bei Nathan, kann es kaum erwarten, zu hören, wie er mit seiner Aufgabe voran gekommen ist. Ich verlasse den Raum und mache mich daran, überall das C4 zu platzieren.
Nach oben Nach unten
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 8:38 am

Das gejammer der kleinen Schlampe ist zum glück endlich abgestellt und sie hält die fresse.
Als sich D dann auch schon die Sachen krallt die er benötigt und abzieht wende ich mich der Werkbank zu und dem restlichen C-4.

Als die kleine hinter mir wieder anfängt zu keuchen, anscheind kommt sie wieder zu bewusstsein, drehe ich mich zu ihr herum. Nehme eine der stumpfen dolche zur hand und zieh ihn der kurzen quer über den Oberkörper, das dürfte ihre Lebensgeister wieder wach rütteln.
Was D angeht wurde ich ungedildig, der sollte sich lieber beeilen.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 8:42 am

Als ich den stechenden Schmerz quer über meinem Oberkörper spüre schlage ich die Augen auf und blicke in das Gesicht das mich zuvor noch ausgeknockt hat, "Wiederlichere Bastard", blaffe ich ihm entgegen und versuche die Tränen zu unterdrücken die mir vor schmerz in die Augen tretten.
Wieder zerre ich an den Fesseln, ich will hier bloss noch weg!
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 9:11 am

Nachdem ich das C4 an allen Pfeilern angebracht hatte, überall Drähte und Fallen platziert hatte an den Eingängen, den Fenstern, der Treppe, kehre ich zufrieden wieder zurück in den Kellerraum.

"Boss, es ist alles angebracht. Besuch kann also kommen."

Mein Handy meldet sich schon wieder und als ich die Nachricht lese, bin ich wirklich sehr zufrieden. Ich wußte immer, dass Nathan das Zeug dazu hatte.

"Vielleicht können wir demnächst eine Neueinführung durchführen." sage ich zu Lash, bevor ich Nathan antworte.

"Macht die Kleine noch Ärger? Weint sie nach ihrem Daddy?" Grinsend stecke ich das Handy wieder weg.
Nach oben Nach unten
Nalla

avatar

Anzahl der Beiträge : 480
Anmeldedatum : 07.08.11

Euer Chara
Partner: Singel
Gattung: Vampir vor der Wandlung
Job: Prinzessin meiner Eltern

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 9:17 am

als der zweite typ auch wieder hinein kommt blicke ich zu ihm und mir läuft ein eiskalter schauer über den rücken.
"Lasst mich gehen...dann überlebt ihr", gebe ich nur ängstlich von mir und nun rollen doch wieder die tränen über meine wangen.
Nach oben Nach unten
Lash

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Anmeldedatum : 26.08.11

BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 9:22 am

"Die Schlampe nervt mich so langsam", gebe ich nur recht gereizt von mir als D wieder in den Keller zurück kommt. Bei den Worten der kleinen muss ich allerdings aufschmunzeln und verpasse ihr eine abermalige Ohrfeige, "Halts Maul"
Ich drehe mich herum und werfe D die selbst gebastelte Bombe herrüber.
"Montier sie am stuhl der kleinen, mit Gewichtsauslöser, erhebt sie sich vom stuhl geht das teil hoch", grinsend nehme ich einen Dolch und zerschneide die fesseln der kleine und zerre sie vom Stuhl, den stuhl kicke ich in richtung von D und packe Nalla brutal an den Haaren und reisse ihren Kopf zurück, "hör endlich auf zu flennen"
Ohne groß darüber nach zu denken ramme ich ihren Kopf gegen die Werkbank, was eine große hässliche Platzwunde an ihrem Kopf hinterlässt und blicke zu D.
"Na wirds bald, soll ich dir erst beine machen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Keller   Sa Aug 27, 2011 9:56 am

Ich lache nur darüber, wie Lash darauf reagiert, dass sie nicht endlich mal still sein kann und begrüße es, dass er ihr eine Ohrfeige verpasst.

"Genialer Plan, Boss." kommentiere ich die Sache mit dem Auslöser und mache mich auch schon an ihrem Stuhl zu schaffen, montiere alles genau so, wie es sein sollte.

"Siehst du, dein Daddy kann dich nicht einfach so hier raus holen!" Zufrieden betrachte ich das Werk und auch das Blut, was sich nun bereits neben dem Stuhl gesammelt hat. Das hier ist wirklich genau mein Fall und vielleicht hätte ich Nathan erstmal zu so etwas mitnehmen sollen, damit der Junge weiß, wie so etwas gemacht wird.

"Sie wird nie Ruhe geben,wenn du es ihr nicht richtig zeigst, Boss!"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Keller   

Nach oben Nach unten
 
Keller
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Sekte der Kellerkinder veranstalten Lan-Party in Lumbridge!
» Keller, Waschküche und Umkleiden
» [Wien] 20.8. GNK Frühling (Deutsch) WoW Keller

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bruderschaft der Black Dagger :: Baufälliger Wohnblock-
Gehe zu: