Ein Forum für alle Black Dagger Fans
 
StartseitePortalFAQAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 28 Benutzern am Do Aug 25, 2011 8:33 am

Teilen | 
 

 Übersetzungen von Szenen

Nach unten 
AutorNachricht
Blay

avatar

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 15.06.11

Euer Chara
Partner:
Gattung:
Job:

BeitragThema: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:24 am

Hier kommen Übersetzungen von Szenen rein, die Ward mal veröffentlich hat, die aber nicht in den Büchern sind Smile
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:30 am

EINE PARTY
EINE PARTY

WRATH
* kommt herein *
* betrachtet die Tische die am Rand des Ballsaales stehen *
* begutachtet die schwarzen Kerzen *
* nickt drei riesige Kerzenständer ab, die mit schwarzer und weiße Seide dekoriert wurden *
* geht zum DJ hinüber *

Jay-Z wäre gut. Wie wäre es?


PHURY
* kommt mit Cormia und zwölf Auserwählten in verschiedenfarbigen Ballkleidern herein *


BUTCH
* stürmt herein *
* Marissa hat sich bei ihm eingehakt *
* nimmt den Rhythmus auf *
* dreht Marissa in seine Arme *
* wird ganz schnell das Jacket des Smokings los *


VISHOUS
* schlendert mit Jane herein *
* schützt die Flamme mit seiner Hand und zündet sich eine Zigarette an *
* nickt im Rhythmus der Musik *
* schüttelt den Kopf über Butch *


BETH
* stellt sich dicht neben Wrath *
* legt ihren Arm um seine Hüfte *
* legt ihre Handfläche flach auf seinen Six-Pack *
* bewegt sich mit ihm *


RHAGE
* geht in den Ballsaal hinüber *
* hat eine Schale Kuchenguss im Arm *
* sieht Mary *
* leckt sich langsam die mit Guss bedeckten Finger ab und schaut währenddessen seine Mary an *

Mmmmmmhhhh.... Süüüüsssss

* lacht *
* hackt Mary bei sich ein und führt sie zum Ballsaal *

ZSADIST
* kommt mit Bella herein *
* setzt sich Nalla auf den Schultern zurecht und lacht als Nalla in die Hände klatscht *
* schaut sich um *
* sucht sich eine ruhigere Ecke aus und geht mit seinen Frauen dort hin *


RHAGE
* bewegt seinen Arsch zur Musik *
* dreht Mary *
* schmiert ihr Kuchenguss auf den Hals *
* lacht als Mary zusammenzuckt *
* beugt sie nach hinten *
* leckt langsam den Guss ab *

Mmmm, jetzt schmeckst du sogar noch süßer.

* drückt sich an sie *
* leckt noch langsamer *


FRITZ
* rollt fünfstöckige Torte herein *
* nickt den 40 Doggen zum, die sich ini Zweierreihe aufstellen und anfangen, Champagner und Säfte auszugeben *


LASSITER
* taucht plötzlich auf *
* lacht laut auf *
* fängt an verrückt zu spielen *
* seine Piercings schimmern im Kerzenlicht *


QHUINN
* kommt den Gang von der Hinterseite der Villa herunter *
* hört den Lärm *
* wird langsam und hält an *
* starrt die geschlossene Tür an *


BLAYLOCK
* streckt den Arm aus *
* legt ihm die Hand auf die Schulter *

Schau, das war keine gute Idee ...

JM
Was ist los…
Es ist eine Geburtstagsparty.
* starrt Qhuinn an *
Du wirst 26 und ...

QHUINN
* dreht sich um *
* reißt sich von Blay’s Hand los und flüchtet *


BLAYLOCK
* flucht *
* rennt Qhuinn hinterher *

JM
* rennt Qhuinn und Blay hinterher *
* fragt sich, was zum Henker eigentlich los ist *

QHUINN
* erreicht das Foyer *
* bekommt Panik *
* hört wie sich die Fensterläden für die Nacht öffnen *
* stürmt in den Windfang *


WRATH
* spürt die Unruhe *
* fragt sich wo zur Hölle Qhuinn und die Jungs sind *
* flüstert in Beth’s Ohr *
Ich bin gleich wieder da.
* rennt aus dem Ballsaal *


JM
* beobachtet wie Qhuinn auf die Tür zustürmt *
* schnappt sich Blaylock *
* rammt seinen Stiefel auf den Boden *
Kannst du mir sagen, was zur Hölle...


BLAYLOCK
* als Qhuinn aus der Villa stürmt *
* schimpft *
Er hatte noch nie eine, okay?
Seine verdammten Eltern... sie haben nie eine für ihn veranstaltet.
* flucht *
Bleib einfach hier. Ich versuche es mit ihm zu regeln. Ich wußte es. Ich wußte, daß wir es nie hätten machen sollen.
* rennt Qhuinn hinterher *


QHUINN
* rennt in den Hof hinaus *
* hält an *
* schaut zum Himmel hinauf *
* denkt an all die Partys, die seine Eltern für andere veranstaltet haben *
* erinnert sich, wie er immer nur zuschauen durfte, immer versteckt wurde *
* hört wie sich die Tür der Villa noch einmal öffnet *
Geh weg, Blay.


BLAYLOCK
* nähert sich langsam *
Sie wußten es nicht ... ich dachte, du willst nicht, daß sie es wissen. Und ... Scheiße, ich hätte dich warnen sollen.


QHUINN
Du solltest im Moment nicht mit mir hier draußen sein.


BLAYLOCK
Ich will nirgendwo anders hin. Sorry. Damit mußt du klarkommen.


QHUINN
* wirbelt herum *
* starrt Blaylock nieder *
* öffnet den Mund um seinem besten Freund zu sagen, daß er erbärmlich ist *
* sieht aus dem Augenwinkel heraus, wie der Sommermond aufgeht *
* runzelt die Stirn und konzentriert sich auf das Gewirr von Baumstämmen und Blättern, die den Glanz abhalten *
* flüstert *
Was für eine Farbe hat das? Ist es farbig?


BLAYLOCK
* schaut auf Qhuinn’s Profil *
* dreht den Kopf langsam zum Mond *
* sieht goldene Strahlen, die durch die Bäume scheinen *
Es ist ... das Licht ist golden. Als ob es warm wäre, aber es ist eine Farbe.
* wünscht sich, ihm näher zu sein, aber er weiß, daß Qhuinn sich einfach dematerialisieren würde *


WRATH
* tritt in den Hof hinaus *
* sieht wie Qhuinn und Blay mit ungefähr drei Meter Abstand voneinander dastehen und den Mond anschauen *
* spricht mit befehlsgewohnter Stimme *
John Matthew hat mir gesagt, was los ist.

Qhuinn du mußt es nur sagen und sie sind alle weg. Ich wußte es nicht. Ich habe nur gedacht, daß es ne nette Möglichkeit wäre, dich weiter in die Familie einzuführen. Ich wollte kein Drama verursachen.

Sag es einfach. Und alles verschwindet ... aber eins solltest du wissen.


QHUINN
Und das wäre?


WRATH
Die Flaggen … sie sind schwarz und weiß.
* streckt ihm eine Pergament-Rolle hin *
Das ist deine Abstammungsurkunde und dein neues Familienwappen.
Schwarz und weiß, damit jeder die Farben so sieht, wie du es tust.


QHUINN
* ist für den Augenblick wie gelähmt *
* bemerkt, daß er wie ein Depp vor dem König steht *
* macht einen Schritt nach vorne *
* nimmt das Pergament und rollt es aus *
* ihm stockt der Atem, als er das Wappen und die Worte sieht die in der Alten Sprache über seinem Nachnamen stehen: Ehre und Treue im Dienst für die Rasse *
* konzentriert sich auf seinen Nachnamen *
WARRIOR
* rollt es wieder auf *
* schaut zu seinem König und dann zu Blay *
* hält sich das Dokument über sein Herz und verbeugt sich vor Wrath *
* geht zum Haus und als sich keiner von den beiden bewegt, schaut er sich um *
Kommt schon. Ich habe Hunger. Da kann ich auch Kuchen essen ...


JM
* steht im Foyer *
* sieht wie Qhuinn wieder hereinkommt *
Es tut mir leid, daß ich...

QHUINN
* schüttelt den Kopf, um ihn zum schweigen zu bringen und legt seinen Arm um John’s Schulter *
* flüstert ihm etwas zu *


JM
* lacht *
Okay, es ist nie passiert. Nie passiert und ich war nicht hier und ich habe auch nicht gesehen, wie du abgehauen bist. Du wolltest nur trainieren. Richtig. Verstanden.
* rammt Qhuinn den Ellbogen in die Rippen, als Wrath und Blay dazukommen und die vier den Ballsaal betreten *


FRITZ
* ruft die Doggen zu sich *
Wenn ihr bitte die Kerzen anzünden würdet, ich glaube wir haben eine Party zu schmeißen!
* beobachtet stolz, wie die 26 Kerzen auf dem Kuchen angezündet werden. Fünf auf jeder Ebene und eine große ganz oben, die bunte Funken spuckt *


WRATH
* geht zu Beth hinüber *
* nimmt sie in den Arm *
* flüstert *
Es hat ihm gefallen.
* küßt ihren Hals *
Mmmmmmmmmmm wo wir grade von gefallen reden....

Quelle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:33 am

Tohrment und Lassiter

TOHRMENT
* fährt in der Dunkelheit hoch *
* sein Herz schlägt wild *
* die Lungen brennen *
Oh.......scheiße.....
* greift sich an die Brust *

LASSITER
* zieht die Kopfhörer aus *
* aus den kleinen Lautsprechern dringt N-Harmony von Bone Thugs *
* starrt quer durch den Raum Tohr an *
Na, bist du aufgewacht, Dornröschen?`

TOHRMENT
* keucht *
* bemerkt, daß er noch Tränen im Gesicht hat *
* trocknet sie am Laken ab *
* versucht es zu tarnen *
Was zur Hölle machst du hier? Gibt es nicht irgendeine Sondersendung im Discovery Channel, die du dir angucken könntest?

LASSITER
Sehr witzig.
* schwingt die Kopfhörer seitlich am Stuhl hinunter *

TOHRMENT
Kannst du diesen Scheiß abschalten? Dieses Lied macht mich wahnsinnig.
* schwingt die Beine über die Bettkante *
* lässt den Kopf hängen *
* er erinnert sich an den Traum *
* sagt mit rauer Stimme *
Geh bitte. Ich muss.... ich will allein sein....
* denkt .... ein Sohn *

LASSITER
Du magst die Musik nicht.....
Oh, Scheiße.....

TOHRMENT
* rennt ins Badezimmer *
* reißt den Toilettensitz hoch *
* würgt *

LASSITER
* schnappt sich ein Handtuch *
* lässt kaltes Wasser darüber laufen *
* wartet bis Tohr tief durch atmet *
* wischt den Mund des Bruders ab *
* blickt in die blutunterlaufenen Augen *
Noch eine zweite Runde?

TOHRMENT
Jap.
* würgt wieder *

LASSITER
* wäscht das Handtuch aus *
* wartet *
Jetzt?
* als Tohr nickt, nimmt er sein Kinn in die Hand *
* wischt ihm übers Gesicht *
Willst du wissen warum?

TOHRMENT
* versagt beinahe die Stimme *
Warum...... warum sie....
* spürt wie der Engel ihm vorsichtig mit dem kühlen Handtuch über das Gesicht wischt *

LASSITER
Warum ist die falsche Frage.
* richtet sich auf und dreht das kalte Wasser auf *
* wäscht das Handtuch aus *
Die richtige Frage wäre „Was jetzt?“.

TOHRMENT
Was jetzt fühlt sich aber wie ein Gefängnis an – und die Gitter sind das, was von mir übrig ist.
Ich will nicht hier sein. Ich will bei ihr sein – bei ihnen.
* der Magen dreht sich wieder um, aber er unterdrückt es *
* denkt an die Schneeketten *
Ich habe versucht, sie zu schützen.

LASSITER
Und ich versuche, kein Arschloch zu sein.
Wir versagen beide.

TOHRMENT
* lacht laut heraus *
Okay, das ist nicht witzig.

LASSITER
Warum lächelst du dann?

TOHRMENT
* schnappt sich das Handtuch aus der Hand des Engels *
Gib das her. Es fühlt sich zu sehr an, als ob du mir den Arsch abwischst.
* verbirgt sein Lächeln im Handtuch *
* schaut über die Toilette hinweg den Engel an *
Du bist nicht immer ein Arschloch.

LASSITER
Und du hast Schneeketten an die Reifen montiert – und das Unglück, dass du vermeiden wolltest, war nicht das das passiert ist.
Das bedeutet aber nicht, dass du sie umgebracht hast. Jemand anderer hat es getan und es war eine unermessliche Tragödie und du wirst nie wieder derselbe sein.
Aber ich bin ein Arschloch, das sich bemüht, genau wie du.
Du hast nur einen furchtbaren Fernsehgeschmack. Wahrscheinlich ist das erblich bedingt. Nicht dein Fehler – hey, das ist dein neues Lebensmotto!
* lächelt und glitzert im wahrsten Sinne des Wortes *
Es ist Zeit fürs Erste Mahl. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass dein Magen leer ist.
* drückt auf die Toilettenspülung *

TOHRMENT
Deine Zukunft ist ganz klar das Schreiben von Glückwunschkarten. Eindeutig.

LASSITER
* wird plötzlich sehr ernst *
Unglücklicherweise nicht auch nur im Ansatz.
* steht auf und streckt die Hand aus *

TOHRMENT
* nimmt die Hand des Engels *
* steht vom Boden auf *
Sie hat gesagt .... es war ein Sohn.

LASSITER
Ich weiß.
* drückt Tohr’s Hand *

TOHRMENT
* betrachtet sich selbst im Spiegel *
Was jetzt?
Spitze.
* geht los, um sich für’s Erste Mahl anzuziehen
Fantastisch.
Das wird ein Fest.

LASSITER
* flucht *
* marschiert durchs Zimmer und hebt seinen i-Pod auf *
* das Lied ist immer noch durch die Kopfhörer zu hören *
Weiß du was? Fick dich. Du hast etwas, was andere gut gebrauchen könnten.
Ein bisschen Dankbarkeit wäre durchaus mal angebracht.
* geht und knallt die Tür hinter sich zu. *
* marschiert den Gang mit den Statuen hinunter *
Verblödetes, dummes Arsch....

TOHRMENT
* reißt die Schlafzimmertür auf *
Engel.
Hey! Engel!
* läuft ihm barfuß hinterher *

LASSITER
* dreht sich um und ist sich wohl bewusst, dass er Tränen in den Augen hat *
* zeigt mit dem Finger auf Tohr *
Dankbarkeit.

Hast du mich verstanden? Du solltest das mal ein bisschen zeigen. Ich weiß, was du verloren hast – ich weiß es ALLES. Ich hab dich halbtot in den Wäldern gefunden. Ich hab dich hierher zurück geschleift. Bildest du dir ein, ich wüsste nicht, was du durchmachst? Glaubst du, ich hätte das nicht auch erlebt?

Hör genau zu. Ein Kreis muss noch geschlossen werden und du bist der Letzte in der Reihe. Also bleibst du hier. Okay? Du bleibst hier und es ist nicht gerecht und es macht KEINEM von uns Spaß, aber wir können es nicht ändern....
* seine Stimme verändert sich *
Kapier das endlich, Tohr.

TOHRMENT
* zuckt zurück, als er Wellsie’s Stimme in Lassiter’s Stimme hört *
Jesus....

LASSITER
* wirft die Hände hoch *
Ich sage es immer wieder – ich heiße Lassiter! L-A-S-S-I-T-E-R.
* dreht sich um und läuft weiter
* hält an *
* schaut über seine Schulter *
Kommst du?

TOHRMENT
* ist sich wohl bewusst, dass sich diese Frage nicht nur auf das Essen bezieht *
* schaut zurück zur Tür seines Zimmers *
* wirft Lassiter einen Blick zu *
Ich habe keine Schuhe an.

LASSITER
Du brauchst auch keine Schuhe, mein Freund. Du hast alles was du brauchst schon dabei.

TOHRMENT
* läuft neben dem Engel hinunter zum Essen.... wo die Bruderschaft wartet *
Du machst es einem manchmal unmöglich, dich zu hassen, wirklich....

LASSITER
Oh mein Gott! Das war ein Zitat aus Harry und Sally! Juchu!
* als Tohr ihn nur anstarrt, zuckt er mit den Schultern *
* zieht sein oberstes T-Shirt aus *
Hier, zieh das an – du hast auch dein verdammtes Hemd vergessen, du alter Trottel.

Quelle
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:34 am

Tohrment und Wellesandra

TOHRMENT UND WELLSIE
10. Februar 2010


WELLSIE
* schwebt über dem Bett *
* starrt herunter *

TOHRMENT
* wirft sich herum *
* schlägt um sich *

WELLSIE
* greift nach ihm *
* streichelt ihm mit einer geisterhaften Hand über die Stirn *

TOHRMENT
* entspannt sich mitten im Traum wieder *
* beruhigt sich *
* wispert *
Wellsie?

WELLSIE
* aus großer Entfernung *
Tohr....

Tohrment
* geht in seinem Traum durch einen dichten weißen Nebel *
* kommt auf einem weißen Feld heraus *
* bemüht sich, durch den Nebel etwas zu erkennen *
Wo bist du?

WELLSIE
* tritt durch den Nebel *
Hier ....

TOHRMENT
* sieht ganz entfernt im Nebel einen roten Fleck *
* das Rot bewegt sich auf ihn zu *
* es ist Wellsie in ihrem roten Hochzeitskleid *
Oh.....Gott.....
* schlägt sich die Hand vor den Mund *
Du bist es.

WELLSIE
* steht vor ihm *
* hebt den Satin ihres Hochzeitskleides an und lässt ihn wieder sinken *
Du musst etwas wissen.

TOHRMENT
* greift nach ihr *

WELLSIE
* tritt einen Schritt zurück *
* der Nebel wird augenblicklich dichter, versteckt sie *
Nein.... nicht berühren ....
Du darfst mich nicht anfassen. Ich sollte gar nicht hier sein.
Ich muß dir nur etwas sagen.

TOHRMENT
* fährt sich mit der Hand durch die Haare *
* er zittert von Kopf bis Fuß *
Oh, Gott .... wie soll ich dich nicht ...
* bekommt Panik, als sie beginnt zu verschwinden *
Okay! Ich tu es nicht! Bleib.... bleib einfach bei mir. Nicht wieder gehen. Laß mich bei dir bleiben. Wie auch immer es funktionieren soll. Einfach.... .verdammt....

WELLSIE
Ich habe nicht viel Zeit.
* der Nebel lichtet sich wieder, zeigt sie klar und deutlich *
Hör mir zu, du musst mir unbedingt zuhören.

TOHRMENT
* versucht sich zusammen zu reißen *
* atmet ein und riecht ihren Duft *
* sein Herz schlägt so laut, dass er beinahe nichts mehr hören kann *
Okay. Okay. Rede mit mir.

WELLSIE
Erinnerst du dich an das letzte, was du für mich getan hast?

TOHRMENT
* versucht verzweifelt, sich zu konzentrieren *
Wann? In der letzten Nacht?

WELLSIE
In der letzten Nacht.
Es hat geschneit. Erinnerst du dich?
Es hat in dieser Nacht geschneit.

TOHRMENT
* seine Augen füllen sich mit Tränen *
* sie verschwimmt vor seinen Augen *
* er fährt sich über das Gesicht *
Die Schneeketten.

WELLSIE
* nickt *
Die Schneeketten. Das stimmt. Du hast sie auf den Range Rover montiert.

TOHRMENT
* bricht zusammen, fängt an zu weinen *
Oh, Gott....

WELLSIE
Das war genau das richtige, was du gemacht hast.
Das musst du wissen.
Daran musst du dich erinnern.
Wenn du aufwachst, will ich, dass du dich daran erinnerst, dass es das richtige war.

TOHRMENT
Sie sollten dich schützen.
* schlägt die Hände vor’s Gesicht *

WELLSIE
Das hast du immer gemacht. Du hast alles getan, was du konntest.
Du darfst dir keine Vorwürfe machen.

TOHRMENT
Wem soll ich denn verdammt nochmal sonst Vorwürfe machen?
* trocknet seinen Augen und schaut auf *
Der Jungfrau der Schrift? Dem Schicksal? Wem soll ich die Schuld geben, verdammt?

WELLSIE
Niemand ist schuld.
* ihre roten Haare wirbeln um sie herum, als plötzlich Wind aufkommt *
* sie schaut über ihre Schulter *

TOHRMENT
* will nach ihr greifen, erinnert sich aber dann *
* bringt sich wieder unter Kontrolle *
Nicht.... geh nicht. Noch nicht.
Oder lass mich bei dir bleiben..... bitte, lass mich bleiben.

WELLSIE
Das kann ich nicht entscheiden.
Und du kannst es auch nicht.
Genau deshalb .... du musst loslassen. Lass los, Tohr. Du bist noch nicht fertig. Da wo du bist. Du bist noch nicht fertig.

TOHRMENT
Ich BIN am Ende! Verdammt noch mal!
* sieht, wie sie sich zurückzieht *
* wird wütend *
Verdammt! Lass mich nicht wieder allein!

WELLSIE
Ich wollte nicht sterben.
* zieht sich immer weiter zurück *
* der Nebel wird dichter *
Aber uns geht es gut. Ihm und mir geht es gut....

TOHRMENT
* fällt auf die Knie *
* stützt seine Hände auf die Oberschenkel, um sich aufrecht zu halten *
Es war also ein Sohn....?

WELLSIE
* nickt *
Es ist einer. Nicht war. Er ist hier bei mir. Und es geht uns gut.
Wir warten auf dich. Und du wirst zu uns kommen, wenn du fertig bist. Aber es eilt nicht.
Du musst noch Dinge erledigen – der Kreis muss noch geschlossen werden. Und du wirst es auch tun.
* der Nebel wirbelt hoch *

TOHRMENT
* schreit *
WEEEEEEEEEEEELLLLLLLLLLLSSSSSSSSSSSIIIIIIIIIIIIIIIIIEEEEEEEEEEEE
NEEEEEEEEEEEEEEEIIIIIIIIIIIIIIIIIIIINNNNNNNNNNNNNNN!!!!

WELLSIE
* hebt ihre Hand *
* der Wind bläst in ihr rotes Haar, es wirkt wie ein Heiligenschein *
Ich liebe dich. Für immer. Und wir warten auf dich.... und es ist alles, wie es sein soll. Die Schneeketten waren ein Geschenk von dir. Jede Nacht mit dir war ein Geschenk. Das wir erschaffen haben, war ein Geschenk.
Du trägst keine Schuld und genau so soll es sein.
* der Nebel lässt ihr rotes Kleid verschwinden *

TOHRMENT
* sieht wie seine Geliebte im weißen Nebel verschwindet *
* spürt den Wind auf seinem nassen Gesicht *
Geh..... nicht.....

WELLSIE
Ich liebe dich.... bis in alle Ewigkeit.
Und du trägst keine Schuld.

Quelle
Nach oben Nach unten
Blay

avatar

Anzahl der Beiträge : 2821
Anmeldedatum : 15.06.11

Euer Chara
Partner:
Gattung:
Job:

BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:44 am

DANKE fürs Posten, Sax I love you


Ich LIEBE ja die Party Szene. Und sie zeigt ja nur mal wieder mehr, wie sehr Qhuinn manchmal darunter leidet, wie seine Familie zu ihm war *seufz* Aber auch was er jetzt für eine tolle Familie hat Smile

Und Tohr und Wellsie *Taschentuch hervor holt* Ich hatte eben sooooo Tränen in den Augen Sad
Nach oben Nach unten
Tohrment

avatar

Anzahl der Beiträge : 1903
Anmeldedatum : 15.06.11
Alter : 26
Ort : NRW

Euer Chara
Partner: Wellesandra, Tochter des Relix
Gattung: Vampir
Job: Krieger/Bruder der Black Dagger

BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:44 am

Ja Blay ich heule gerade Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Jane

avatar

Anzahl der Beiträge : 2205
Anmeldedatum : 19.06.11
Alter : 31
Ort : Caldwell

Euer Chara
Partner: Vishous
Gattung: Geist (früher Mensch)
Job: Ärztin

BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:46 am

ich hab nicht nur da geheult.. auch im buch wo wellsie.. Sad Sad

und bei jane ebenfalls... ach mann.. warum musste sie das auch machen? hätte da nicht ein andere dran glauben können??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 6:47 am

OMG... ich auch Sad
Nach oben Nach unten
Ehlena

avatar

Anzahl der Beiträge : 824
Anmeldedatum : 15.06.11

Euer Chara
Partner: Rehvenge
Gattung: Vampirin
Job: Krankenschwester

BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    Sa Jun 25, 2011 8:33 am

Ohhhh ist das traurig mit Wellsie und Tohr Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Übersetzungen von Szenen    

Nach oben Nach unten
 
Übersetzungen von Szenen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fehlerhafte Übersetzungen bei Karten / FAQ hier melden
» Übersetzungen - Diskussion / Meinungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bruderschaft der Black Dagger :: Offener Bereich :: Szenen (einzelnd)-
Gehe zu: